Sonnenblumenaktion zum Stadt- und Schützenfest

Am 7. und 8. September 2018 ist es wieder Zeit für das traditionelle Stadt- und Schützenfest auf dem Seelower Marktplatz, rund um die Stadtpfarrkirche. Zwar sind es noch gute drei Monate bis zum eigentlichen Fest, doch die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Das Veranstaltungsteam der Stadt hat sich für dieses Jahr etwas besonderes ausgedacht. Mit den Organisatoren der Jugendbühne, die wie jedes Jahr im Kirchviertel aufgebaut ist, gibt es eine Verlosung der besonderen Art. Zu Gewinnen: ein Trettraktor! Um diesen gewinnen zu können, müssen die kleinen Gäste des Festes nun viel Verantwortung beweisen. Das Ziel ist es, eine selbst gezogene Sonnenblume am ersten Tag des Stadtfestes zwischen 18 und 20.30 Uhr an der Hauptbühne abzugeben. Dafür muss man die Sonnenblumenkerne, die man entweder selbst besorgt oder zu verschiedenen Anlässen an kleinen Flyern bekommt, zeitig in die Erde setzen und fleißig gießen.

Das kleine Sonnenblümchen, das bis zum Fest gewachsen sein soll, muss dann nur noch mit dem Namen des teilnehmenden Kindes oder der Familie versehen werden. Mit etwas Glück wird dann der eigene Name am Samstag um 17 Uhr an der Jugendbühne gezogen. Neben dem eigentlichen Hauptgewinn kann zusätzlich sogar ein Foto mit Bürgermeister Jörg Schröder gemacht werden, der ebenfalls anwesend sein wird.

Wir wünschen den fleißigen Hobby-Sonnenblumenzüchtern viel Glück und ein gutes Händchen!

 

Foto: MEINSEELOW.DE | Alex Lehmann